Ein Sprinter der Bonner Tafel wurde gestohlen                         

HBB
- Es ist nicht zu fassen, in der Nacht von Montag, 2. auf Dienstag, 3. Juli 2018 wurde ein Sprinter des gemeinnützigen Vereins „Die Bonner Tafel“, vor der Geschäftsstelle in der Mackestraße gestohlen. Ein Kühltransporter im Wert von ca. 52.000 €.
 
Ein Transportmittel, auf das die Bonner Tafel angewiesen ist um gespendete Lebensmittel u.a. von Supermärkten und Bäckereien abzuholen. Neben der Ausgabestelle der Bonner Tafel, werden nicht nur wöchentlich ca. 680 bedürftige Menschen versorgt, sondern zusätzlich noch 33 soziale Einrichtungen angefahren und versorgt. Vor 20 Jahren wurde die Bonner Tafel gegründet und viele, viele ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für einen reibungsfreien Ablauf.
 
Hinweise über den Diebstahl nimmt auch der Geschäftsführer Horst Tontarski entgegen. Die Bonner Tafel ist erreichbar unter 0228 - 976 88 08.
 
[ +++ ] zurück